Arbeit - Ausbildung - Studium

Jobcenter


Jobcenter

Jobcenter Biberach:
https://www.biberach.de/landratsamt/jobcenter.html

Jobcenter Sigmaringen:
https://www.landkreis-sigmaringen.de/de/Landratsam...

Arbeitsagentur Sigmaringen:
https://www.arbeitsagentur.de/fuer-menschen-aus-de...

Jobbörsen, Ausbildung


Job-Links:

Diese Internetplattform hat einen eigenen Bereich für Geflüchtete. Arbeitgeber*innen und Flüchtlinge können dort ihr Profil/Angebot kostenlos online stellen. Auch hält die Datenbank Informationen für Arbeitgeber vor.
https://www.jobbörse.de/refugees/

Gastronomiebereich:
Infos für die Existenzgründung im Gastronomiebereich:
https://www.gastrozentrale.de/blog/existenzgruendu...

Infos für die Ausbildung im Gastronomiebereich:
https://www.gastrozentrale.de/blog/ausbildung-besc...

Bericht zur Integration von Flüchtlingen in der Gastronomie:
https://www.gastrozentrale.de/blog/ethno-kueche/


Ausbildungs-Links

Ab April 2020 Ausbildung zur Altenpflegehilfe in Riedlingen:
https://www.kolping-riedlingen.de/bildungsangebote...

Neue Ausbildungsbroschüre für Geflüchtete, die auch in Papierform bestellt werden kann.
Es gibt einen Download in zweierlei Sprachniveaus („einfaches Sprachniveau“ oder B1) über folgenden Link:
https://www.ulm.ihk24.de/aus_und_weiterbildung/Flu...

Broschüre „Infos zur Berufsausbildung Ausgabe 2017/2018 Ulm“.
Unter http://www.regional.planet-beruf.de/data/r134.pdf
finden Sie nützliche Informationen zu den Möglichkeiten der Berufsausbildung in der Region – Zugangsvoraussetzungen, Standorte von Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen etc.


workeer.jpg

Die erste Jobbörse für Geflüchtete und Arbeitgeber, die ihnen Chancen eröffnen wollen.

workeer ist die erste Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse Deutschlands, die sich speziell an Geflüchtete richtet. Mit der Plattform soll ein geeignetes Umfeld geschaffen werden, in dem diese besondere Gruppe von Arbeitssuchenden auf passende Arbeitgeber trifft.

Mehr
careers4refugees.png

Online-Jobvermittlung für Flüchtlinge und Arbeitgeber

Eine neue Kooperation gibt es ab sofort für die Vermittlung von Praktika, Ausbildungsplätzen und Jobs:

Gemeinsam mit den erfahrenen Partnern Jobware und Jobstairs hat die Telekom das Portal careers4refugees.de entwickelt und an den Start gebracht.

Mehr

Recht und Finanzen in Arbeit und Studium


    20180110_sturado.jpg

    Finanzierungsmöglichkeiten für Flüchtlinge

    Ratgeber zum Thema Finanzierung von Ausbildung und Studium für Flüchtlinge / Angekommene - auch in Englisch und Französisch.
    https://www.sturado.de/ratgeber-fuer-fluechtlinge-ausbildung-studium-finanzieren/


    Diese Sammlung wird von Studenten und Absolventen des Studienganges Erziehungswissenschaft der Universität Jena im Rahmen eines gemeinsamen Projektes aufbereitet. Hier werden Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Studien- und Ausbildungsfinanzierung für Flüchtlinge als Wegweiser geboten.

    20180912_mira.png

    Neues Beratungsangebot: mira — Mit RECHT bei der ARBEIT

    Bei „mira - Mit RECHT bei der ARBEIT” bekommen alle Menschen mit Fluchterfahrung kostenlose Informationen und Beratung zu arbeitsrechtlichen Fragen und Problemen. Auch Fachkräfte, Multiplikator*innen oder Unterstützer*innen können sich an mira wenden. Weiterlesen …

    Website

Corona-Pandemie - Infos Arbeitsrecht

    20200529_DGB.png

    Coronavirus und Arbeitsrecht (DE, EN, PL, RO, BG, HU, BKS, CS)

    Das Projekt Faire Mobilität hilft, gerechte Löhne und faire Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus den mittel- und osteuropäischen EU-Staaten auf dem deutschen Arbeitsmarkt durchzusetzen.
    Die politische Verantwortung für das Projekt liegt beim DGB-Bundesvorstand. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den DGB-Gewerkschaften.

    Infos in 9 osteuropäischen Sprachen

    https://www.faire-mobilitaet.de/informationen

    Hotline in mehreren osteuropäischen Sprachen
    https://www.faire-mobilitaet.de/++co++582187e0-6dc...

    20200506_azf3.png

    Corona-Pandemie: Informationen zum Arbeitsrecht

    Arbeitsrecht und Arbeitsschutz – Informationen und Beratung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

    - AZF3 – Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge,

    ein vom BMAS und ESF gefördertes Projekt: Zahlreiche Informationen und weiterführende Links zu Arbeitsrecht und Arbeitsschutz im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

    http://azf3.de/infomaterial/corona-infos/



    20200422_iq_netzwerk.png

    Rechte und Pflichten als Arbeitnehmer*in in Corona-Krise

    Sie haben wegen der Corona-Krise Fragen oder Probleme als Arbeitnehmer*in und wollen mehr über Ihre Rechte und Pflichten wissen? Zwischen dem 06. April und dem 29. Mai 2020 können Sie, egal in welcher Region Deutschlands Sie wohnen, Ihre Fragen an die Beratungsstellen „Faire Integration“ in Ihrer Herkunftssprache stellen.



    Datei downloaden
    20200422_iq_netzwerk.png

    Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete – Informationen für Ehrenamtliche

    Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete – Aufstellung des IQ Netzwerk vom September 2020

    PDF zum Download
    20200828_beschaeftigungsduldung.png

    Handreichung zur Beschäftigunsduldung

    angeboten von Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration, vom Flüchtlingsrat Baden Württemberg und von der UNO-Flüchtlingshilfe.

    PDF zum Download


Informationen:
https://fluechtlingsrat-bw.de/bildung-arbeit.html


Leitfaden Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete:
https://www.esf.de/portal/SharedDocs/PDFs/DE/leitf...

Bleiben in Arbeit: https://www.bfz.de/standorte/unterallgaeu-bodensee...

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse:

https://anabin.kmk.org/anabin.html


Sprechstunde IN VIA im LIVING.room: Tel. +49 731 388522-13

anerkennung(at)invia-drs.de


    20200506_azf3.png

    Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

    AZF3 (Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge) ist ein Projekt im Rahmen der „ESF-Integrationsrichtlinie Bund“ im Handlungsschwerpunkt „IvAF-Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen“. AZF3 ist ein Netzwerk, das von fünf Organisationen (siehe unter „Wer sind die Projektpartner?“) getragen und durch zahlreiche strategische Partner unterstützt wird.

    Das Projekt „AZF3 – Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge“ wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert

    Das Projekt AZF3 ist bis zum 31.12.2020 verlängert worden!

    http://azf3.de/



Kontakt

kopf1_306.jpg

Helene Kopf

Caritas Biberach-Saulgau

Migrationsdienst
Ökumenische Flüchtlingsarbeit

Adresse:

Marktplatz 37
88400 Biberach

Sprechzeit vor Ort: dienstags und donnerstags 10-12 Uhr

Telefon: 07351 12837-12 oder 0175 2592204

Fax: 07351 1 28 37-99

Email: kopf.h(at)caritas-biberach-saulgau.de

Koordinatorin Begegnungstreff LIVING.room
Ansprechpartnerin für
Andelfingen, Altheim, Dürmentingen/Heudorf, Ittenhausen, Langenenslingen, Riedlingen, Unlingen, Uttenweiler, Ertingen

Sie haben eine Frage?

Aktuelle Angebote

    Einladung –Vermittlung von Grundkenntnissen am PC für Geflüchtete

    Das Angebot startet ab 13. Oktober 2020.

    Der Einstieg ist durchgängig möglich und wird individuell, je nach Wunsch des Teilnehmenden fortgeführt.

    Flyer zur Veranstaltung

    Einladung – Berufsspezifische Konversation für Geflüchtete

    vom 10.11.2020 – 23.12.2020 im bfz gGmbH Biberach

    Festigung bereits erlernter Deutschkenntnisse, Einüben einfacher Redewendungen der Berufswelt, Informationen und Einführung in verschiedene Hilfstätigkeiten, z. B. Reinigung, Küche, Lager.

    Flyer zur Veranstaltung

Arbeit - Ausbildung - Studium