Best Practice Beispiele aus der Flüchtlingsarbeit
- Helfen -


Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann.

Christian Morgenstern


Helfen kann ganz unterschiedlich sein. Clown Mirabella hilft, indem sie Flüchtlinge zum lachen bringt.




Steckbrief

Das Therapieclownprojekt ist ein Pilotprojekt (1 Jahr) in Tannheim für die Bewohner/innen und Kinder im blauen Haus mit einem therapeutischen Ansatz (fachliche, Therapieclownausbildung gegeben) für die Entwicklung von neuer Lebensfreude und Resilienzstärkung nach entsprechenden Fluchterfahrungen. Es wird gefördert von der Gemeindeverwaltung Tannheim und aus kirchlichen Fördermitteln „United Colours“ und erfreut sich in der ersten Zwischenbilanz einer sehr großen Beliebtheit.


Der Clown Mirabella hilft den Flüchtlingen in Tannheim Ihre schlimmen Erfahrungen zu vergessen!

Zweimal im Monat besucht Melanie Unglert die Asylbewerber im Blauen Haus in Tannheim.
Mit ihrer roten Nase, Gerti, ihrer Ukulele, Hermann ihrem Koffer, und manchmal auch Egon ihrem Regenschirm geht sie durchs Haus und bringt Lebendigkeit, Leichtigkeit, Freude und Spaß ins Leben der Bewohner.

Sie besucht die Bewohner in ihren Zimmern, wo sich auch Kleingruppen bilden, oder überrascht sie im Treppenhaus oder Flur. Gemeinsam beobachten sie wie Seifenblasen fliegen und bewundern ihre Vielfältigkeit und Schönheit.


Viele Flüchtlinge erzählen ihr dann von Ihren Erlebnissen und Schicksalen und lassen sich dabei auf das Spiel des Clowns ein. "Es ist für mich eine sehr schöne Erfahrung, wie sich alle Bewohner auf den Clown Mirabella einlassen, und sich freuen wenn ich komme.", so Melanie Unglert.



Kontakt

Sie können Kontakt zum Clown Mirabella über die Sozialarbeiterin der ökumenischen Flüchtlingsarbeit Ursula Schmid-Berghammer aufnehmen.

20170912_haber.jpg

Carina Haber

(Sozialpädagogin MA)

Diakonie Biberach
Ökumenische Flüchtlingsarbeit

Adresse:
Wielandstr. 24
88400 Biberach

Mobil: 0162/1754370

Email: haber(at)diakonie-biberach.de

Zuständig für die Orte: Bad Schussenried, Ingoldingen, Hochdorf, Ummendorf, Eberhardzell, Ochsenhausen, Steinhausen, Gutenzell-Hürbel, Erolzheim, Erlenmoss, Ringschnait, Rot, Tannheim.