Der AK-Integration

Aufgaben


Im November 2016 wurde unter dem Vorsitz von Hermann Kienle (Landratsamt) und Peter Grundler (Vertreter der Wohlfahrtsverbände) gemeinsam mit dem Amt für Flüchtlinge und Integration der Arbeitskreis Integration neu strukturiert.


Das Ziel des Arbeitskreises ist es, alle beteiligten Akteure im Landkreis Biberach zu vernetzen um so eine gute Struktur und Qualität in der Flüchtlingsarbeit bezüglich langfristiger Integration zu ermöglichen. Die Themen, welche im Arbeitskreis Integration bearbeitet werden, sind: Wohnen, Bildung, Kultur, Beruf, Schule, Freizeit und Teilhabe.



Der Arbeitskreis Integration beinhaltet 5 Unterarbeitskreise:


1. Unterarbeitskreis der Hauptamtlichen in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit

2. Unterarbeitskreis der Sprach- und Integrationskursträger

3. Unterarbeitskreis Schule und Kindergarten

4. Unterarbeitskreis Sicherheit in Flüchtlingsunterkünfte

5. Unterarbeitskreis Arbeit und Ausbildung


In diesen Unterarbeitskreisen sollen gezielt die oben aufgeführten Themen aufgearbeitet werden, Strukturen geschaffen, implementiert bzw. verfestigt werden, um in den jeweiligen Bereichen die neuen Mitbürger gut in unserer Gesellschaft integrieren zu können.


Des Weiteren ist dieser Unterarbeitskreis das Netzwerk und auch Sprachrohr und Austausch mit den einzelnen Akteuren für ein gutes Zusammenspiel bei der Umsetzung von Maßnahmen und Projekten im ganzen Landkreis.


Die erarbeiteten Themen in den Unterarbeitskreisen werden in den übergeordneten AK Integration getragen, um dort ein Verständnis für alle Teilbereiche zu entwickeln und im Gesamtüberblick über die Flüchtlingsarbeit im Landkreis Biberach zu informieren und bei Schnittstellen sich austauschen zu können.

Mitglieder

  • Vertreter des Landkreises und der Kommunen
  • Die Hauptamtliche Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte
  • Die Hauptamtlichen der ökumenischen Flüchtlingsarbeit
  • Vertreter der Ausländerämter Stadt Biberach, Laupheim und des Landkreises
  • Vertreter Polizei
  • Vertreter Arbeitsagentur
  • Vertreter des Jobcenters
  • Vertreter des Staatliches Schulamt
  • Vertreter der berufliche Schulen
  • Die Migrationsdienste (Caritas, DRK, CJD)
  • DITIB
  • Landsmannschaft der Deutschen aus Russland,
  • Landsmannschaft der Donauschwaben
  • Bund der´Vertriebenen, Kreisverband


Geschäftsführung: Landkreis Biberach

Vorsitz: Vertreter der Liga (derzeit Peter Grundler/Caritas)

Organigramm

Organigramm.jpg

Unterarbeits- kreise

Unterarbeitskreis der Hauptamtlichen in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit

Aufgaben

Der Arbeitskreis dient der Vernetzung der Ehrenamtlichen mit dem Amt für Flüchtlinge. Gemeinsam sollen Projekte ins Leben gerufen und durchgeführt werden.

Mitglieder

  • Das Team der ökumenische Flüchtlingsarbeit ÖFA
  • Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte in den Kommunen
  • Migrationsberatungsstellen (CJD, Caritas, DRK)


Unterarbeitskreis Sprach- und Integrationskursträger

Der Unterarbeitskreis befindet sich derzeit noch im Aufbau. Weitere Informationen folgen.

Unterarbeitskreis Sicherheit in der GU

Aufgaben

Der Arbeitskreis befindet sich derzeit noch im Aufbau. Weitere Informationen folgen.

Mitglieder

  • Vertreter der Polizei
  • Vertreter des Amtes für Flüchtlinge
  • Vertreter der Ordnungsämter
  • Vertreter der ökumenischen Flüchtlingsarbeit

Die Vertreter der ökumenischen Flüchtlingsarbeit im Unterausschuss Sicherheit in den Gemeinschaftsunterkünften sind Angelika Zanzinger und Andreas Gratz.

Unterarbeitskreis Integration in Kindergarten und Schule

Aufgaben:

Der Unterarbeitskreis findet sich derzeit noch im Aufbau. Weitere Informationen folgen.

Mitglieder:

  • Die Amtsleitung für Bildung und Schulentwicklung
  • Die Flüchtlingsbeauftragte des Landkreises Biberach, Simone Bleichner,
  • Der Amtsleiter des Amtes für Flüchtlinge und Integration
  • Vertreter der Schulen
  • Vertreter der Schulsozialarbeit
  • Der Bildungskoordinator für Neuzugewanderte
  • Das Kreisjugendamt Biberach
  • Die Fachberatung Katholischer Kindertagesstätten
  • Die Fachberatung Evangelischer Kindergärten
  • Vertreter der ökumenischen Flüchtlingsarbeit

Die Vertreter der ökumenischen Flüchtlingsarbeit im Unterausschuss Kindergarten und Schule sind Gabi Wiest und Ursula Schmid-Berghammer.


Unterarbeitskreis Integration in Arbeit und Ausbildung

Mitglieder

  • AIF
  • Amt für Flüchtlinge
  • Integrationsbeauftrage der Kommunen
  • Vertreter der ökumenischen Flüchtlingsarbeit


Die Vertreter der ökumenischen Flüchtlingsarbeit im Unterausschuss Arbeit und Ausbildung sind Helene Kopf und Peter Schmogro.

Flüchtlingsbeauftragte Simone Bleichner

Simone Bleichner

Flüchtlingsbeauftragte Landkreis Biberach
Amt für Flüchtlinge und Integration

Ehinger Straße 4

88400 Biberach an der Riß

Fon: 07351-527393

Fax: 07351-525506

simone.bleichner(at)biberach.de


Mehr

Informationen zum Thema Flüchtlinge und Asyl für den Landkreis und Kirchenbezirk Biberach