• slide

Der Helferkreis Ingoldingen stellt sich vor

Arbeitskreis

Wer wir sind

Der Helferkreis Ingoldingen hat sich im Januar 2016 selbstständig gegründet und sich dann im April 2016 unter das Dach der ökumenischen Flüchtlingsarbeit im Landkreis begeben. Der Helferkreis begleitet Asylbewerber über Patenschaften, bietet Sprachunterricht in Kooperation mit den Sprachangeboten des Freundeskreis Asyl in Bad Schussenried an, Hausaufgabenbetreuung für Kinder, nötige Fahrdienste und in unregelmäßigen Abständen ein Begegnungscafé in der Gemeinde.

In Ingoldingen gibt es Anschlussunterbringungen, momentan sind es 22 Asylbewerber,
bis Ende 2017 werden noch einmal 13 AU´s (Anschlussunterbringungen) dazukommen.

Der AK Ingoldingen organisiert sich im wesentlichen über Patenschaften
(Ansprechpartnerin Fr. Sprick, sowie über Freizeitangebote für die Familien Ansprechpartner H. Engel, H. Feußner; z.B.
Besuch des Bauernhofmuseum Kürnbach)

Der gemeinsame Sprachunterricht mit Bad Schussenried findet momentan nicht statt, da alle
Asylbewerber einen Sprachkurs bei einem Bildungsträger wahrnehmen.

Den Kindergartenkindern steht voraussichtlich ein Kindergartenplatz im Herbst 2017 in Aussicht.


Arbeitsbereiche

Kontakt

Presse

Pressespiegel Ingoldingen

Keine Pressemeldungen vorhanden
  • 1 (aktuell)

Kalender

Veranstaltungen Ingoldingen

Derzeit keine Veranstaltungen geplant
Diese Woche

von Montag, 16. Juli bis Sonntag, 22. Juli 2018

Kein Event diese Woche

Aktuelle Sachspenden-Gesuche bzw. Angebote

Sachspendenanzeigen finden sie unter

Sachspenden



Wenn Sie ein Angebot haben oder gezielt für einen Flüchtling etwas suchen, dann können Sie hier eine Anzeige aufgeben

Anzeige schalten

Die aktuellen Kapazitäten der Unterkünfte in Ingoldingen

Stand 01.01.2017

AU Aufnahmequote: 57 Plätze

Arbeitskreis Asyl Ingoldingen