20150925_willkommenscafe_dettingen5.jpg

    Ehrenamtliche Helfer des Freundeskreises Dettingen veranstalten eine Willkommensfeier zum ersten Kennenlernen.

    Dettingen, 25.09.2015 (ns, ©asyl-bc.de)


    Wenige Tage nach der Ankunft von sechs Familien aus Syrien und Afghanistan in der Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises im Dettinger Teilort Kleinkellmünz haben die ehrenamtlichen Helfer des Freundeskreises Dettingen eine Willkommensfeier zum ersten Kennenlernen veranstaltet.

    Trotz Sprachproblemen war das gegenseitige Interesse und Wohlwollen groß und schnell kam man – mit dem einen oder anderen Hilfsmittel wie Blatt, Stift oder Smartphone – ins Gespräch. Bei Kaffee und kleinen Häppchen wurden Namen und freundliche Gesten ausgetauscht. Für die Kinder war eine Malecke eingerichtet, die nach anfänglichem Zögern großen Anklang fand. Am Ende der Feier machten Helfer wie auch Neuankömmlinge einen zufriedenen Eindruck und so können die kommenden Aufgaben mit Motivation und Tatendrang angegangen werden.

    Der Dettinger Freundeskreis wurde Ende August zusammen mit der Diakonie Biberach gegründet, um Flüchtlingen die Ankunft in Deutschland zu erleichtern.

    Unterschrift Foto: Die Gäste zum Willkommenscafe in Dettingen waren zahlreich gekommen Bild: Privat, ©asyl-bc.de
20150925_willkommenscafe_dettingen4.jpg
20150925_willkommenscafe_dettingen3.jpg
20150925_willkommenscafe_dettingen2.jpg
20150925_willkommenscafe_dettingen1.jpg