Deutsche Sprache - schwere Sprache? Wie Sie im Helferkreis Asyl mitwirken können


Deutsche Sprache - schwere Sprache? Wie Sie im Helferkreis Asyl mitwirken können


Wir suchen eine oder mehrere Frauen, die bereit sind, sich regelmäßig mit einer geflüchteten Frau zu treffen, um diese beim Lernen der deutschen Alltagssprache zu unterstützen. Es geht darum, dass die Frau sich in ganz alltäglichen Situationen in einfachen Wörtern ausdrücken und letztendlich besser zurechtfinden kann.

Außerdem suchen wir weitere Personen, die an den Veranstaltungen, wie z.B. Spielenachmittage, Kochevents mitwirken möchten. Voraussetzung ist lediglich, dass Sie Spaß an Unternehmungen und Freude an der Begegnung mit Menschen aus anderen Kulturen haben. Wo und wie Sie sich engagieren wollen und wieviel Zeit Sie aufwenden, entscheiden Sie!


Sicherlich ist es eine schöne ehrenamtliche Aufgabe, bei der Sie andere Kulturen kennen lernen können. 

Melden Sie sich bitte bei der Ansprechpartnerin der Gemeinde (Frau Schmid) unter der Tel: 07371/508-33, E-Mail: m.schmid(at)ertingen.de oder bei den Ansprechpartnern des Helferkreises unter der E-Mail leitung-ak-ert(at)asyl-bc.de (Virginia Wehowski und Martin Koch). Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen. 

Wir freuen uns über neue Mitglieder!


die letzten Nachrichten
The Push-back Map
Juli 2019
Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage hat das Land Baden-Württemberg gemeinsam mit namhaften Kooperationspartnern (siehe Anhänge) die Handy-Aktion „MACH MIT“ gestartet. Die Ökumenische Flüchtlingsarbeit von Caritas und Diakonie wird sich in Kooperation mit dem Landkreis Biberach aktiv an der Aktion beteiligen.
am Montag, 20.05.2019 im Adolph-Kolping-Saal Biberach
Mai 2019

Deutsche Sprache - schwere Sprache? Wie Sie im Helferkreis Asyl mitwirken können