Spendenfonds von Mensch zu Mensch

Fonds zur unbürokratischen und schnellen Unterstützung von Flüchtlingen in Biberach
Von dem in Biberach bekannten Journalist Johannes Riedel stammt die Idee, einen unbürokratischen Hilfsfonds für Flüchtlinge aufzulegen. Mit dieser Idee ist er zu Thomas Fettback gekommen. Schnell wurde aus der Idee ein Projekt, das auf Dauer angelegt ist.

Die Idee
Es müsste so etwas wie einen „Feuerwehr-Topf“ geben, aus dem Hilfs- und/oder Unterstützungsmaßnahmen im Einzelfall schnell und eben 1 zu 1 realisiert werden. Dieser Fonds sollte unabhängig sein und nicht an einer bestehenden institutionellen Organisation (wie Landratsamt, Caritas/Diakonie, Freundeskreis Asyl oder IFF etc.) angesiedelt werden. So ist schnelle und vor allem eben unbürokratische finanzielle Unterstützung gewährleisten. Diese Organisationen, aber ausdrücklich auch andere Einrichtungen (wie Schulen, Kindergärten oder auch Einzelpersonen) stellen dann entsprechende Anträge an den Fonds, der treuhänderisch und ehrenamtlich verwaltet wird....

Hier geht es direkt zur Website des Spendenfonds




die letzten Nachrichten
vom 04.07. bis 11.07.2020
Es waren bewegende Momente der Solidarität, die Hoffnung geben und uns motivieren uns weiterhin in der Öffentlichkeit für unsere Anliegen stark zu machen.
Juni 2020
zum Internationalen Tag des friedlichen Zusammenlebens der UN am 16.05.
Herzliche Einladung zum Freitagsgebet um 18 Uhr im Come In.

Spendenfonds von Mensch zu Mensch