20190404_stuehle_klein.jpg

    Kampagne „Platz für Asyl in Europa“

    Zur Europawahl und zum Weltflüchtlingstag 2019 hat das Diakonische Werk Württemberg landesweit eine Kampagne für eine menschenwürdige Asyl- und Flüchtlingspolitik gestartet, mit der die historische Tradition der Asylstühle aufgegriffen wird. Kooperationspartner sind die Caritasverbände Freiburg und Rottenburg-Stuttgart. Sinn der mittelalterlichen Zufluchtsstätten war es, Menschen vor willkürlicher Gewalt zu schützen und eine „Behandlung nach Recht und Gericht“ zu gewährleisten.

    Mit der Gestaltung von Asylstühlen soll ein Zeichen dafür gesetzt werden, wie groß das Engagement für Asyl in der Gesellschaft nach wie vor ist. Durch das Aufstellen der Stühle bei einer zentralen Veranstaltung am 15. Mai auf dem Marktplatz in Stuttgart sowie im Anschluss in Kirchengemeinden und Kommunen wird ein symbolischer Platz für Asyl vor Ort geschaffen.

    Rund fünfzig künstlerisch gestaltete Asylstühle sind in Biberach, Ertingen, Mengen, Uttenweiler und Tannheim entstanden, die am 15. Mai nach Stuttgart transportiert werden. Als erste regionale Aktionen werden ein paar der Stühle mit Bildern und Informationen zur Kampagne beim Besuch des Demokratiemobils am Mittwoch, 10. April, von 9:30 – 13:30 Uhr auf dem Kirchplatz in Biberach, sowie beim Musikfrühling in Biberach am 4. Mai auf dem Platz vor der Begegnungsstätte „Livingroom“ gezeigt.

    Einladen möchten wir zu unserem „Nachhaltigkeitstreffen“ für alle Interessierten am
    Dienstag, 16. April, um 18 Uhr in der Diakonischen Bezirksstelle, Wielandstr. 24, Biberach, bei dem Ideen für regionale Aktionen nach der Rückkehr der Stühle aus Stuttgart gesammelt werden sollen. Bei einigen Initiativen ist schon klar, dass sie im Rathaus ausstellen werden; andere überlegen noch; über das „Wie“ und „Was“ sich auszutauschen ist sicherlich lohnend.

    Alle AsylstuhlgestalterInnen sind eingeladen, am Mittwoch, 15. Mai, mit uns per DB-Gruppenticket zur zentralen Veranstaltung nach Stuttgart zu fahren. Verbindliche Anmeldung bis Freitag, 3. Mai, bei Julia Blessing, blessing(at)diakonie-biberach.de , Tel. 0157/ 53654289.

    Weitere Bilder vom Biberacher Workshop unter weitere Bilder Kampagne Asylstühle

Kampagne „Platz für Asyl in Europa Biberach